Förderprogramm: unternehmensWert:Mensch

 

Ab August 2015 startet das neue Förderprogramm von unternehmensWert:Mensch. Es ist ein Beratungsprogramm zur Förderung von Beratungskosten.

 

Die Fördermittel werden 001vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, sowie vom Europäischen Sozialfond bereitgestellt.

Zielgruppe dieses Programms sind kleine und mittelständische Unternehmen, die eine Beratung in den folgenden Handlungsfeldern in Anspruch nehmen können:

 

 

Personalführung

Chancengleichheit & Diversity

Gesundheit

Wissen & Kompetenz

 

Interessant ist das Handlungsfeld Gesundheit. Hier können Unternehmen die Kosten für eine BGM-Beratung mit mindestens 50% fördern lassen. Das macht das Thema Gesundheitsmanagement für kleine Unternehmen interessant und realisierbar.

 

Folgende Kriterien müssen erfüllt werden um die Förderung zu erhalten:

 

Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland

 

Jahresumsatz geringer als 50 Mio. EUR oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. EUR

 

weniger als 250 Beschäftigte*

 

mind. eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit

 

mind. zweijähriges Bestehen des Unternehmens

 

Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern erhalten eine Förderung der Beratungskosten in Höhe von bis zu 80%.

Unternehmen mit 10 bis 249 Mitarbeitern werden mit bis zu 90 Prozent gefördert.

Die Restkosten trägt das Unternehmen selbst.

*In Baden-Württemberg, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen ist die Förderung nur für Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern möglich.

(Quelle: http://www.unternehmens-wert-mensch.de/das-programm/wer-wird-gefoerdert.html)

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.unternehmens-wert-mensch.de

 

 

Vereinbaren Sie jetzt schon einen Termin für eine geförderte BGM-Beratung, oder lassen sie sich informieren.

 

 

Förderung der Beratungskosten für kleine und mittelständische Unternehmen